Pilotprojekt Waltroper Straße

Erste Grundlage für eine Smart City-Ausrichtung in Lünen.

Unter dem Begriff Smart City versteht man gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver zu gestalten. Diese Konzepte beinhalten technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen.* Dazu zählt auch, dass Aspekte der Energie, Mobilität, Kommunikation, Stadtplanung und Verwaltung so miteinander vernetzt werden, dass Lebensqualität und Nachhaltigkeit der Stadt davon profitieren.

Auf einer Teststrecke an der Waltroper Straße im Stadtteil Lünen-Brambauer wollen wir, die Stadtwerke Lünen, in einem Pilotprojekt mittels intelligenter Straßenlaternen einige dieser Aspekte näher testen:

  • Intelligent vernetzte Straßenlaternen
  • LED-Beleuchtung
  • Öffentliches WLAN

Detaillierte Informationen zu den Aspekten erfahren Sie bei einem Klick auf die jeweiligen Bereiche im Schaubild oben.

Eckpunkte zur Teststrecke:

Bereich: Waltroper Straße 1-66
Länge: 550 Meter
Start der Testphase: 26. Februar 2020

SWL-PUBLIC-WLAN
info@SWL24.de
02306 / 707-3000

Pilotprojekt Waltroper Straße

Erste Grundlage für eine Smart City-Ausrichtung in Lünen.

Unter dem Begriff Smart City versteht man gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver zu gestalten. Diese Konzepte beinhalten technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen.* Dazu zählt auch, dass Aspekte der Energie, Mobilität, Kommunikation, Stadtplanung und Verwaltung so miteinander vernetzt werden, dass Lebensqualität und Nachhaltigkeit der Stadt davon profitieren.

Auf einer Teststrecke an der Waltroper Straße im Stadtteil Lünen-Brambauer wollen wir, die Stadtwerke Lünen, in einem Pilotprojekt mittels intelligenter Straßenlaternen einige dieser Aspekte näher testen:

  • Intelligent vernetzte Straßenlaternen
  • LED-Beleuchtung
  • Öffentliches WLAN

Teststrecke

Bereich: Waltroper Straße 1–66
Länge: 550 Meter
Beginn Testphase: 26. Februar 2020

Kostenfreies WLAN für alle

Über die smarten Straßenlaternen wird ein sehr leistungsfähiges breitbandiges WLAN-Netz entlang der Waltroper Straße etabliert, das öffentlich und für alle frei zugänglich ist. Das WLAN-Netz befindet sich innerhalb der Teststrecke von Hausnummer 1 bis 66.

Surfen, E-Mails checken, Fitnesstracker u.v.m. – bei 10 Mbit/s bieten wir entlang der Teststrecke ein komfortables und stabiles WLAN, das für alle kostenlos nutzbar ist. Einfach Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung lesen und akzeptieren – und lossurfen.

Bezeichnung des WLAN-Netzes: SWL-PUBLIC-WLAN

Smart vernetzt

Alle Straßenlaternen an der Waltroper Straße werden gegen hochmoderne LED-Leuchten ausgetauscht. Sechs davon erhalten ein Steuergerät modernster Technik, mit dem jede einzelne Leuchte hochflexibel gesteuert und sogar gedimmt werden kann. Selbst bei einem Steuerungsausfall könnte sich die Straßenbeleuchtung durch einen Sensor selbst steuern, um weiterhin die Beleuchtung aufrechtzuerhalten.

Zusätzlich kann nun auch bei den kleineren Leuchten die Weihnachtsbeleuchtung per Fernsteuerung gesteuert werden.

Gut für die Umwelt: Mit den neuen LED-Leuchten lässt sich viel Energie und CO2 einsparen, genau genommen pro Jahr 2.300 kg CO2 und 4.600 kWh Energie – ganz schön smart!

Immer erreichbar – immer abrufbar

WLAN ermöglicht nicht nur, im Internet zu surfen. Telefonie und Videotelefonie, Chatten, Textnachrichten und auch der Austausch von technischen Daten zur Steuerung von intelligenten Techniken wie den smarten Straßenlaternen sind Teil der Kommunikation.

Je stabiler das Kommunikationsnetz, desto zuverlässiger der Austausch der Daten. Für die Gewährleistung der Straßenbeleuchtung ist dies besonders wichtig, denn über einen Sensor kann selbst bei einem Ausfall der Steuerungstechnik die Beleuchtung weiter aufrechterhalten werden.

Virtuelles Miteinander

Sozialer Austausch findet nicht nur auf dem Marktplatz oder im Café statt. Unser soziales Umfeld wird immer virtueller. Instagram, Facebook, Twitter, YouTube und viele andere sozialen Medien bringen uns zusammen.

Mit dem öffentlichen und kostenfreien WLAN-Netz auf der Pilotstrecke an der Waltroper Straße ist deren Nutzung bei einer Geschwindigkeit von 10 Mbit/s kein Problem.